Der Segelclub SCAS e.V., kurz: SCAS, ist Mitglied im Hessischen- und Deutschen Seglerverband.

Der SCAS liegt am oberen Drittel des Edersees an der südlichen Uferseite, mit direktem Zugang in den Nationalpark Kellerwald. Viele der etwa 70 Mitglieder und ihre Familienangehörigen treffen sich zwanglos an den Wochenenden am Clubhaus zum gemeinsamen Freizeitsegeln. Zwei Steganlagen mit etwa 60 Liegeplätzen und einem gemütlichen Freisitz mit Feuerstelle und Grill direkt am Ufer laden zum Verweilen ein. Unsere Steganlagen sind an Wochenenden und in den Ferienmonaten zudem offen für Gastlieger/Tagestouristen. Viele Crews haben dort in den letzten Jahren angelegt und sind länger geblieben, als eigentlich geplant.

Der Verein unterhält einige Segelboote (Opti, Laser, 470er) für die Jugendausbiludng, ein Motorboot als Trainerboot, Tonnenleger und Regattabegleitfahrzeug und einen historischen Marinekutter als Startschiff, Trainings- und Freizeitboot sowie als Transporter mit Segel- und Elektroantrieb für Fahrten zu den Veranstaltungen unserer befreundeten Vereine am See.

Mit den befreundeten Segelvereinen am Edersee verbindet uns eine rege Regattaaktivität, organisiert durch den Regionalverband Edersee Diemelsee (RVED) –> Sparte Wettsegeln (WSGE). So beginnt unser Veranstaltungskalender im zeitigen Frühjahr mit dem traditionellen Ansegeln am Ostersonntag. Während des Jahres richten wir weitere kleinere Regatten, Jugendtrainings und gesellige Veranstaltungen aus.

Das Highlight der Wassersportszene am Edersee: Die Freundschaftsregatta mit anschließendem Sommerfest! Dazu fahren wir unseren segelnden Freunden entgegen und starten im Scheider Becken, wieder in Richtung Asel-Süd, passieren den SCAS bis zur Wendeboje im oberen Seebereich und kommen schließlich am Nachmittag in Asel-Süd an. Dort entwickelt sich ein großartiges Fest, mit Kaffee und Kuchen, Gegrilltem und Gekühltem und toller Livemusik bis spät in die Nacht. Höhepunkt sind die Siegerehrungen des Tagessiegers und des Clubmeisters. Wenn der Clubmeister gebührend gebadet wurde, gibt es für niemanden mehr ein Halten: Alles singt, tanzt und lacht. „An Tagen in Asel“. Gäste und einheimische Segler sprechen von einem Geheimtipp am Edersee.

Unsere Saison endet mit der eintretenden „Ebbe“ im Oberlauf des Edersees – bedeutet aber nicht, dass nicht mehr gesegelt wird! Es geht dann einfach an die See…

Der SCAS hört nicht an der Sperrmauer auf! Usere aktiven Regattasegler sind auch überregional in Deutschland und auch weltweit unterwegs. Sie verteten erfolgreich den Segelclub auf hochklassigen Events in den Bootsklassen: FD, H-Boot und Soling.

Sie sind jederzeit herzlich eingeladen, uns mit oder ohne Boot zu besuchen. Mast- und Schotbruch!

-> weitere Informationen zum Jahresverlauf unter „Vereinsleben“

2020 feierten wir „50 Jahre SCAS“. In diesem Zusammenhang haben wir eine Chronik erstellt, die unseren Verein von Anfang an eindrucksvoll widerspiegelt. Viel Spaß beim Lesen!